Jedes Jahr die gleichen Geschenke

Da ich einen sehr großen Freundeskreis habe und aus diesem Grund jedes Monat mehrere Geburtstage gefeiert werden, ist die Frage nach einem passenden Geschenk von Jahr zu Jahr schwieriger. Ich bemerke es bei meinen Feiern auch immer wieder selbst. Jährlich bekomme ich so tolle Geschenke wie neue Socken, eine Krawatte oder eine Flasche Wein. Natürlich kommt es auf den Gedanken an doch es wäre nett, wenn mich wenigstens ein Geschenk einmal total überraschen würde. In wenigen Wochen steht mein runder Geburtstag vor der Türe und ich bin jetzt schon gespannt, mit welchen tollen Überraschungen meine Freunde wieder auftauchen werden.

Ich will die Geschenke jetzt jedoch nicht alle schlecht machen, es sind natürlich auch immer wieder einige Highlights darunter. Zumeist machen es sich viele jedoch sehr einfach und schenken ein Parfum oder Gutscheine. Solche Geschenke zählen schon seit unzähligen Jahren zu den Topsellern und auch wenn sehr viele damit ein wenig unglücklich sind, ist ein Parfum oder ein Gutschein auch gar keine so schlechte Idee. Einzig wenn der Geruch des Parfums den Geschmack nicht trifft, wurde mit diesem Präsent eindeutig danebengegriffen. Der Vorteil von solchen Geschenken ist jedoch, dass sie fast an jeder Ecke erhältlich sind und zudem auch noch sehr preiswert sind. Auch wenn viele über ein Parfum nicht gerade höchst erfreut sind (auch ich zähle dazu), rechne ich jedoch bei diversen Anlässen schon damit und erhoffe es mir auch, denn das einzige Parfum das noch zu Hause ist, ist schon fast leer.

Wer jedoch exklusive Geschenke mit tollem Überraschungseffekt sucht, muss nicht immer tief in die Geldbörse greifen. Mittlerweile gibt es einige Anbieter, die komplette Gutscheine für sehr wenig Geld anbieten und dafür unterschiedliche Leistungen zur Auswahl bereitstellen. Diese Gutscheine sind zumeist innerhalb eines Jahres einzulösen und bieten sehr viel Abwechslung. Egal, ob eine unvergessliche Ballonfahrt über den Wolken, ein romantisches Dinner bei Kerzenschein in einem Luxusrestaurant oder ein Aufenthalt in einer Wellnessoase, die Auswahl an Möglichkeiten mit diesem Gutschein sind wirklich enorm. Anstatt ein Geld für die tausendste Krawatte auszugeben, ist so ein Gutschein sicherlich empfehlenswerter.

Gutscheine und Co - immer ein Erfolg als Geschenk?

Sie kennen das sicher auch: Es steht Weihnachten vor der Tür, ein Geburtstag oder auch eine Hochzeit naht und Sie haben keine passende Geschenkidee. Der Druck, dass das Geschenk dem Betreffenden gefallen muss, ist oftmals immens hoch, sodass das Kaufen von Geschenken eine stressige und nervenaufreibende Sache werden kann.

Der Gutschein erscheint in vielen Fällen als Lösung dieses Dilemmas. Der Vorteil ist hier natürlich, dass sich der Beschenkte selbst nun Gedanken über das Geschenk machen darf und es auswählen muss. Eine eigene Idee ist nicht mehr nötig, allerdings sollte der Gutschein so ausgewählt werden, dass der Betreffende auch etwas damit anfangen kann. Der Nachteil ist hier natürlich, dass der Wert des Gutscheins bekannt ist und bei Geschenken versucht man meistens den Preis eher zu verbergen. Gutscheine sind außerdem sehr unpersönlich und unkreativ, allerdings werden auch von Jahr zu Jahr mehr Gutscheine verschenkt.

Dann gibt es natürlich noch die Klassiker unter den Geschenken wie Parfüms oder Krawatten. Viele werden schon einmal in den Genuss einer dieser Gaben gekommen sein. Auch ich war schon davon betroffen und habe zu meinem Geburtstag ein Parfüm erhalten, welches absolut nicht mein Geschmack war. Die Person, die es mir geschenkt hat, hat es sicherlich gut gemeint, aber ich war eher enttäuscht davon, dass mein Geschmack so falsch eingeschätzt wurde. Trotzdem sind Parfüms und Krawatten nach wie vor sehr beliebt als Geschenkartikel; vermutlich weil suggeriert wird, dass mit Artikeln wie diesen nichts falsch gemacht werden kann, was jedoch nicht der Fall ist.

Warum also sind eher unkreative Geschenke wie Parfüms, Krawatten oder Gutscheine die Spitzenreiter unter den Geschenken? Sind wir einfach nur zu faul für eine gute Idee? Ich denke nicht. Das Problem ist eher, etwas zu finden, was die zu beschenkende Person noch nicht hat und auch tatsächlich haben möchte. Und in das eigene Budget sollte das Geschenkt auch passen. Außerdem soll auch eine Blamage durch das falsche Geschenk verhindert werden. Das alles machte es nicht leicht, sodass der Griff zu Gutscheinen oder eher unkreativen Geschenken nur allzu verlockend ist.